Die Nachfrage nach Fachkräften ist ungebrochen

2020-07-08T10:06:50+02:00

Trotz der aktuell sehr hohen Arbeitslosenquote durch die COVID19-Krise,  ist der Fachkräftemangel nicht kleiner geworden

In unserer täglichen Arbeit erhalten wir permanente Anfragen nach TechnikerInnen in allen Bereichen sowie MitarbeiterInnen in Buchhaltung, Bilanzbuchhaltung und der Personalverrechnung. Selbst während des “Lockdowns” war die Nachfrage nach MitarbeiterInnen dieser Berufsgruppen ungebrochen.  Im Bereich des Rechnungswesens war der “Kampf” nach qualifizierten Personen sogar stärker denn je.  Langfristige Lösungen zur Behebung des Facharbeitermangels sind in weiter Ferne, zumindest gibt es aktuell für ausbildende Betriebe einen einmaligen Lehrlingszuschuss von € 2.000,- pro Lehrstelle, welcher ganz gut zu greifen scheint.

Unser nächstes Thema behandeln wir in Kürze: Sind Hearings und Assessment Center noch wichtig im Bereich der Personalsuche sowie Personalentwicklung?  Wenn ja, in welchen Bereichen und welchen Nutzen erfüllen sie? Gibt es Alternativen dazu? Wie sieht Ihre Meinung dazu aus?