Datenschutz / Impressum

der CATRO Personalberatung und Media GmbH

Personalberatung: Wir finden die für Sie richtigen Mitarbeiter

CATRO Personalberatung und Media GmbH
Wipplingerstraße 32/Top 23-25
1010 Wien
Tel.: +43 1 230 90 09 – 1170
E-Mail: office@catro.com

Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer Wien
Firmenbuchnummer: FN 324761 s
UID-Nummer: ATU64862107

Medieninhaber:
Mag. Martin Röhsner
Geschäftsführung

Grundlegende Richtung:
Die Internetseite dient der Information über die Aktivitäten des Unternehmens CATRO Personalberatung und Media GmbH und seiner Dienstleistungen.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Website verarbeiten.

Allgemeine Informationen:

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Website ist:

CATRO Personalberatung und Media GmbH
Wipplingerstraße 32/23-25
1010 Wien
Tel.: +43 1 230 90 09 – 1170
E-Mail: office@catro.com

Datenverarbeitung:

  1. Zweck der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den folgenden Zwecken:

  • Erstellung und Auswertung von Server-Logs zur Sicherung der Performance unserer Website;
  • Zuordnung und Beantwortung von Kontaktaufnahmen über unser Website-Kontaktformular;
  • Zusendung unseres Newsletters und von Marketingmaterial und Analyse der Effektivität unseres Newsletters;
  • Zusendung von Mitteilungen über unseren Presseverteiler und Analyse der Effektivität unseres Presseverteilers;
  • Durchsetzung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche im Zusammenhang mit unserer Website;
  • Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit gesetzlich erforderlich;

Nur mit Ihrer Zustimmung im Cookie-Banner:

  • Erhebung von Statistik-Daten über Ihre Nutzung unserer Website zu Analysezwecken mittels des Analysedienstes Matomo – siehe hierzu im Detail den Punkt „Analyse mit Matomo“ weiter unten in dieser Datenschutzerklärung;
  • Erhebung von Statistik-Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Weiterleitung an unsere Werbepartner zur Messung der Reichweite unserer Werbung – siehe hierzu im Detail den Punkt „Analyse unserer Online-Werbemaßnahmen mittels Facebook Pixel und LinkedIn Pixel“ weiter unten in dieser Datenschutzerklärung;

Wenn Sie sich bei uns bewerben:

  • Bearbeitung, Weiterleitung und Beantwortung Ihrer Bewerbung;
  • Nur mit Ihrer Zustimmung: Evidenzhaltung Ihrer Bewerbungsdaten, Abgleich dieser Daten mit anderen Bewerbungsangeboten, Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Sie über auf Sie passende Stellenangebote hinzuweisen;
  1. Herkunft der personenbezogenen Daten:

Diese Daten erheben wir ausschließlich von Ihnen selbst, indem Sie uns diese über unser Kontaktformular oder in Ihrer Bewerbung mitteilen, oder indem wir diese anhand Ihrer Nutzung unserer Website erheben.

Zum oben genannten Zweck 1a erstellen wir auch Server-Logs über Ihren Besuch unserer Website. Die erstellten Server-Logs beinhalten gewisse Meta-Daten über Ihren Besuch unserer Website (z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser-Typ und Datum und Uhrzeit des Zugriffs). Die so erhobenen Daten erlauben dabei in der Regel keinen Rückschluss auf Ihre Person, ein solcher Personenbezug ist jedoch in Ausnahmefällen durch Kombination mit anderen Daten möglich. Ebenso kann unter Umständen durch die erhobenen Daten (wie z.B. Ihre IP-Adresse) festgestellt werden, dass mehrere Zugriffe von derselben Person stammen. Diese Server-Logs werden von uns nur im Anlassfall eingesehen bzw. ausgewertet.

  1. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den unter 1. genannten Zwecken beruht auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Datenverarbeitung zu den Zwecken 1a) und 1e):

Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken beruht darauf, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Performance unserer Website zu sichern, sowie darauf, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, etwaige Rechtsansprüche, die in Zusammenhang mit unserer Website entstehen, entstehen könnten oder erhoben werden, durchzusetzen und uns gegen etwaige solche Rechtsansprüche zu verteidigen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Datenverarbeitung zum Zweck 1b):

Die Datenverarbeitung Ihrer Daten, die Sie in unser Website-Kontaktformular eingeben, zu diesem Zweck 1b) beruht darauf, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Kontaktaufnahme empfangen, bearbeiten und beantworten zu können (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Datenverarbeitung zu den Zwecken 1c) und 1d):

Wenn wir Ihre Kontaktdaten erhalten haben, da Sie bereits bei uns Waren bestellt oder Dienstleistungen bezogen haben, können wir Ihnen unseren Newsletter mit Hinweisen auf ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu jenen, die Sie bereits erhalten haben, und Aktionen und Neuigkeiten im Hinblick auf diese Produkte oder Dienstleistungen zusenden.

Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck beruht auf unserem berechtigten Interesse, Sie über unsere Produkte, Leistungen und Aktionen zu informieren (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm § 174 Abs 3 TKG 2021).

Daneben können Sie sich auch aktiv zu unserem Newsletter und zu unserem Presseverteiler anmelden. Diesfalls beruht diese Datenverarbeitung auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zum Erhalt des Newsletters bzw. Presseverteilers (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO iVm § 174 Abs 2 TKG 2021).

Die Erhebung von Daten über Ihren Erhalt von bzw. Ihre Reaktion auf unseren Newsletter oder Presseverteiler beruht auf unserem berechtigten Interesse, die Effektivität unseres Newsletters und der Zusendungen über unseren Presseverteiler zu analysieren, um unsere Newsletter und die Aussendungen über unseren Presseverteiler besser auf Ihre Interessen abstimmen zu können und um Zustellfehler zu beheben (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Sie können der Zusendung des Newsletters bzw. des Presseverteilers an Sie jederzeit widersprechen bzw. Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie auf den Abmelde-Link klicken, der in jedem Newsletter bzw. in jeder Zusendung über den Presseverteiler enthalten ist, oder uns an obige Kontaktadresse eine entsprechende Nachricht zusenden.

  • Datenverarbeitung zum Zweck 1f):

Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck beruht darauf, dass die Verarbeitung dieser Daten notwendig ist, damit wir unsere rechtlichen Verpflichtungen, nämlich die gesetzlichen Aufzeichnungs‑, Auskunfts- und Meldepflichten, erfüllen können (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

  • Datenverarbeitung zu den Zwecken 1g) und 1h):

Siehe hierzu unten den Punkt „Analyse mit Matomo“ und „Analyse unserer Online-Werbemaßnahmen mittels Facebook Pixel und LinkedIn Pixel“.

  • Datenverarbeitung zum Zweck 1i):

Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck beruht darauf, dass diese Datenverarbeitung notwendig ist, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und damit Ihnen die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen bzw. vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

  • Datenverarbeitung zum Zweck 1j):

Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck nehmen wir nur vor, wenn Sie dem ausdrücklich zustimmen. Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck beruht auf dieser Ihrer Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Diese Zustimmung ist freiwillig, hat keine Auswirkung auf Ihre Bewerbungschancen und kann von Ihnen jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen werden.

  1. Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte:

Wir ziehen zur Sicherstellung der Sicherheit, Erreichbarkeit und der Effizienz unserer Website und Arbeitsumgebung IT-Dienstleister als Auftragsverarbeiter bei. Auch diesen werden unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken (1a-1j) zugänglich gemacht.

Auch ziehen wir zur Erreichung der oben genannten Zwecke 1c) und 1d) Marketingdienstleister bei, denen Ihre Kontaktdaten und die so erhobenen Analysedaten zu diesem Zweck unter Umständen zugänglich gemacht werden.

Falls zum oben genannten Zweck 1e) notwendig, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Rechtsvertreter sowie an Gerichte weiterleiten. Falls zur Erreichung des oben genannten Zwecks 1f) notwendig und gesetzlich geboten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an dazu berechtigte Behörden oder Dritte weiterleiten.

Soweit zum Zweck 1i) erforderlich, leiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen an das jeweilige Unternehmen, für das Sie sich beworben haben, weiter.

Soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich anders ausgeführt, übermitteln wir keine personenbezogenen Daten in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, ohne vorher Ihre Zustimmung (die Sie jederzeit widerrufen können) einzuholen.

  1. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen, und wie dies nach dem anwendbaren Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere die siebenjährige Aufbewahrungsfrist nach § 212 UGB für Kontaktanfragen) bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. Wir werden Ihre Daten länger über diese Frist hinaus aufbewahren, wenn und solange wir diese zur Durchsetzung oder zur Abwehr von konkreten Rechtsansprüchen benötigen.

Daten über Ihre Bewerbung werden von uns für 9 Monate ab dem Zeitpunkt aufbewahrt, zu dem Sie über die Annahme oder Ablehnung Ihrer Bewerbung informiert wurden. Darüber hinaus werden wir die Daten nur aufbewahren, wenn diese für einen laufenden oder unmittelbar drohenden Rechtsstreit von Bedeutung sind, oder wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Evidenzhaltung Ihrer Daten erteilt haben. Im Falle einer solchen Zustimmung heben wir Ihre Daten auf, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht widerrufen, löschen wir die Daten spätestens nach 5 Jahren.

Unsere Serverlogs werden für einen Monat aufbewahrt und dann automatisiert gelöscht bzw. anonymisiert.

  1. Freiwilligkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, können Sie jedoch womöglich nicht alle Funktionen unserer Website nutzen. Eine Nutzung unserer Website, ohne dass Server-Logs erstellt werden, ist nicht möglich. Eine Zustimmung im Cookie-Banner ist zur Nutzung unserer Website nicht erforderlich.

Wenn Sie Ihre Daten in Eingabemasken (z.B. zur Registrierung, zur Anmeldung zum Newsletter oder zur Kontaktaufnahme) eingeben, ist im jeweiligen Formular angegeben (üblicherweise durch „*“ markiert), welche Daten verpflichtend anzugeben sind, damit wir Ihre Eingabe erfolgreich verarbeiten können, und die Angabe welcher Daten freiwillig ist. Wenn Sie die freiwillig anzugebenden Daten nicht angeben, hat dies keine nachteiligen Folgen für Sie.

  1. Analyse mit Matomo:

Wir verwenden auf dieser Website den Open-Source-Analysedienst Matomo (oben angeführter Zweck 1g).

Wenn Sie der Datenverarbeitung durch Matomo in unserem Cookie-Banner zustimmen, erheben wir mittels Matomo Statistikdaten, um zu analysieren, wie Sie unsere Website und Teile davon nutzen und wie Sie mit unserer Website interagieren.

Hierbei werden Statistikdaten anhand von eindeutigen in Cookies gespeicherten User-IDs, Ihrer gekürzten IP-Adresse und anderen Meta-Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser erhoben.

Diese Daten verwenden wir dazu, um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und so unser Website-Angebot für Sie möglichst attraktiv zu gestalten. Wir werden diese Daten nur in aggregierter Form verarbeiten und speichern, alle so erhobenen nicht-aggregierten Daten werden nach der Aggregierung umgehend gelöscht bzw. anonymisiert.

Die so erhobenen Daten werden direkt bei uns erhoben und gespeichert und mit Ausnahme unseres IT-Dienstleisters keinen Dritten zugänglich.

Hierbei werden die folgenden Cookies eingesetzt:

Name Funktion Speicherdauer
_pk_id Erkennt einen individuellen Nutzer zu Statistikzwecken 13 Monate
_pk_ses Erkennt eine aktive Sitzung des Besuchers, dies dient zur statistischen Auswertung 30 Minuten
sp_dsgvo_cookie_settings Speichert die Zustimmung des Nutzers zur Datenverarbeitung im Cookie-Banner 1 Monat

Ein Zugriff Dritter auf diese Cookies ist nicht möglich.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung, die Sie im Cookie-Banner erteilt haben (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, § 165 Abs 3 TKG 2021). Diese Zustimmung ist freiwillig und zur Nutzung unserer Website nicht erforderlich. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile unserer Website klicken, wodurch sich der Cookie-Banner erneut öffnet und Sie die Datenverarbeitung mittels Cookies ablehnen können, oder indem Sie die Cookies unserer Website in Ihrem Browser löschen.

 

  1. Analyse unserer Online-Werbemaßnahmen mittels Facebook Pixel und LinkedIn Pixel:

Wenn Sie dem in unserem Cookie-Banner zustimmen, verwenden wir auf unserer Website Facebook Pixel und LinkedIn Pixel zur Analyse unserer Online-Werbemaßnahmen (oben angeführter Zweck 1h).

Durch diese Pixel werden Daten über Ihren Besuch unserer Website (erhoben anhand von Cookies, eindeutigen User-IDs, Ihrer IP-Adresse und anderen Meta-Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser) an Facebook bzw. LinkedIn weitergeleitet. Anhand dieser Daten wird Ihre Interaktion mit unserer Website mit von Facebook bzw. LinkedIn über Sie erhobenen Daten in Zusammenhang mit von uns dort geschalteten Werbemaßnahmen abgeglichen, um den Erfolg der dort von uns bei Facebook und LinkedIn geschalteten Werbung zu messen.

Hierbei werden für LinkedIn Pixel die folgenden Cookies eingesetzt:

Name Funktion Speicherdauer
UserMatchHistory Mit diesem Cookie werden die IDs von LinkedIn Ads synchronisiert und so der Erfolg einzelner LinkedIn-Werbungen gemessen. 1 Monat
AnalyticsSyncHistory Mit diesem Cookie wird gespeichert, wann eine Synchronisierung mit LinkedIn-Analysecookies stattgefunden hat. 1 Monat
bcookie Dieses Cookie ist eine Browserkennung. Damit werden Geräte, die auf LinkedIn und LinkedIn-Dienste zugreifen, eindeutig identifiziert. 1 Jahr
bscookie Dieses Cookie merkt sich den Status der Zwei-Faktor-Authentifizierung eines eingeloggten LinkedIn-Nutzers. 1 Jahr
lidc Dieses Cookie erleichtert die Auswahl des Datenzentrums, in dem erhobene Daten gespeichert werden. 1 Tag
lang Dieses Cookie speichert die Spracheinstellung eines Benutzers und sorgt dafür, dass LinkedIn.com und LinkedIn-Dienste in der Sprache angezeigt werden, die der Benutzer in seinen Einstellungen ausgewählt hat. Session (Nach Beendigung Ihrer Session gelöscht)
li_gc Mit diesem Cookie wird die Einwilligung des Nutzers im Cookie-Banner gespeichert. 6 Monate

Hierbei werden für Facebook Pixel die folgenden Cookies eingesetzt:

Name Funktion Speicherdauer
_fbp Dieses Cookie erlaubt es Facebook, User zu Analysezwecken zu unterscheiden. 3 Monate
_fbc Dieses Cookie erlaubt es Facebook, einen Websitezugriff über eine unserer Werbungen auf einer Facebook-Plattform zuzuordnen und so den Erfolg unserer Werbemaßnahmen auf Facebook zu messen. 3 Monate

Auf diese Cookies können LinkedIn bzw. Facebook jeweils zugreifen.

Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Messung des Erfolgs unserer Werbung auf Plattformen von Facebook und LinkedIn.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung, die Sie im Cookie-Banner erteilt haben (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, § 165 Abs 3 TKG 2021). Diese Zustimmung ist freiwillig und zur Nutzung unserer Website nicht erforderlich. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile unserer Website klicken, wodurch sich der Cookie-Banner erneut öffnet und Sie die Datenverarbeitung mittels Facebook Pixel und LinkedIn Pixel ablehnen können.

Die so erhobenen Daten werden von uns spätestens nach 6 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.

Für diese Datenverarbeitung sind wir mit der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“, für Facebook Pixel; nähere Informationen: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum) bzw. der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“, für LinkedIn Pixel; nähere Informationen: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum) gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche.

Die so erhobenen Daten können unter Umständen Konzernunternehmen von Facebook und LinkedIn in den USA zugänglich werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass in den USA ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU herrscht und die dortigen Geheimdienste auf Ihre so erhobenen Daten womöglich in unverhältnismäßiger Weise zugreifen können, ohne dass Ihnen hiergegen ein Rechtsmittel zusteht.

Diese Datenübermittlung in den USA beruht auf von Facebook und LinkedIn abgeschlossenen Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 Abs 2 lit c DSGVO samt zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen sowie auf Ihrer ausdrücklichen, freiwilligen und widerruflichen Zustimmung zu dieser Übermittlung im Cookie-Banner (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook sind hier erhältlich: https://www.facebook.com/privacy/policy/. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn sind hier erhältlich: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, (i) von uns zu erfahren, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und Kopien dieser Daten zu erhalten (Art 15 DSGVO), (ii) von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, ergänzen oder löschen, wenn diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden (Art 16, 17 DSGVO), (iii) unter bestimmten Umständen von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken (Art 18 DSGVO), (iv) unter bestimmten Umständen von uns zu verlangen, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder einer/m Dritten zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art 20 DSGVO) und (v) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art 21 DSGVO). Wenn Sie eines oder mehrere dieser Rechte ausüben wollen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Zusätzlich haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde (Kontaktdaten der österreichischen Datenschutzbehörde siehe www.dsb.gv.at) Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass Sie in Ihren Datenschutzrechten verletzt wurden.

Aktuelles Jobangebot

Marketingspezialist (m/w/d)
Tirol
Standort Innsbruck/ Vollzeit mehr dazu

Aktuelles Jobangebot

Aktuelles Jobangebot

Elektromonteur (m/w/d)
Tirol
Standort Innsbruck mehr dazu